FREIE PLÄTZE: Ab Sommer 2020 noch freie Plätze in Vollzeit
Kindertagespflege in Grefrath

Über mich

Mein Name ist Yvonne Berghs, ich bin am 13.03.1975 in Krefeld geboren und den größten Teil meines Lebens habe ich in Kempen gelebt. Zwischendurch habe ich für ca. 8 Jahre mein privates und berufliches Glück  in Essen gehabt, aber es hat mich immer wieder hierher an den Niederrhein zurück gezogen. Und seit Juli 2018 leben wir, also meine Söhne Lucien (April 2010) und Lenyo (Dezember 2012) und ich, in unserem kleinen Häuschen in Grefrath, wo auch beide Kinder aktuell die örtliche Grundschule besuchen.

Ursprünglich habe ich viele Jahre als Stylistin, teilweise mit geschäftsleitender Tätigkeit, bei verschiedenen Friseuren in Kempen und Essen, gearbeitet. Um mich weiterzuentwickeln und in den sozialen Bereich zu wechseln habe ich, nach einer mehrmonatigen Auszeit in Costa Rica und Nicaragua,  Anfang 2006 eine Ausbildung zur psychologischen Heilpraktikerin begonnen, musste diese aber leider vorzeitig aufgrund einer Insolvenz der Schule abbrechen. Im Anschluss habe ich ca. 12 Jahre meinen Lebensunterhalt als Redakteurin für Gesetzestexte im Homeoffice verdient.

Diese Arbeit hat es mir perfekt ermöglicht Familie und Arbeit zu kombinieren und parallel zur Arbeit immer für meine Kinder greifbar zu sein, auch wenn diese zeitweise auch jeweils eine Tagesmutter und im Anschluss den Kindergarten besucht haben.

Aber glücklich und zufrieden war ich damit dauerhaft nicht, da mir die Nähe zu Menschen in meiner Arbeit doch sehr gefehlt hat. Zudem habe ich schon immer viel und gerne Kinder betreut und auch schon früh in der Jugend als Babysitterin mein Taschengeld aufgebessert, auch Kontakte mit Straßenkindern während meiner Auszeit im Ausland haben mich sehr geprägt.

All dies brachte mich nun zu dem Entschluss mich noch einmal beruflich zu verändern, weiterentwickeln und in der Kindertagespflege selbständig machen zu wollen, da ich dort meine Arbeit und auch die Betreuung meiner eigenen Kinder weiter miteinander vereinbaren kann.

Somit habe ich im Jahr 2019 über mehrere Monate bei der KIND VAMV e.V. in Düsseldorf meine Qualifikation nach DJI Curriculum zur Kindertagespflegeperson erfolgreich absolviert und abgeschlossen. Diese beinhaltete die Aufbauqualifikation und auch die Erste Hilfe am Kleinkind und Säugling. Das Bundeszertifikat "Qualifizierte Tagespflegeperson" wurde mir im Anschluß durch das Bundesamt für Kindertagespflege verliehen.

Und nun freue ich mich vielleicht auch bald mit Ihren Kindern arbeiten zu dürfen!